Die thailändische Massage

Auch die Geschäftsinhaberin der Lotus Thai Massage Sirinda ist in der Massageschule Wat Po ausgebildet und zertifiziert. Sie praktiziert die klassischen Massagen, die im Wat Po gelehrt werden.

Die traditionelle Thai Massage basiert auf den 10 wichtigsten Energielinien des menschlichen Körpers. Auf diesen Linien liegen die sogenannten Marmapunkte, die im Mittelpunkt der Massage stehen. Durch Strecken und Dehnen, Gelenkmobilisirung und Druckmassagen mit Hand, Daumen, Knien, Ellbogen und Füßen wird der Körper mit Prana (= Lebensenergie) versorgt. 

 

Wichtiger Hinweis

In Thailand wird die beschriebene Massage u. a. im familiären Umfeld und in Krankenhäusern

praktiziert. In Deutschland kann sie vor dem Hintergrund der bestehenden Gesetzeslage nur

als regenerative Entspannungshandlungen sind damit nicht möglich. Die angebotenen Massagen

sind keine Erotikmassagen. Erotik bzw. Vermittlung von Erotik ist absolut ausgeschlossen.